Jugendamtselternbeirat

Der Jugendamtselternbeirat (JAEB) wird nach § 9 des Kinderbildungsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen von Eltern der Kindergartenkinder auf Stadt- und Landesebene gewählt. Seit dem 10. Oktober 2011 finden daher landesweit in allen Kommunen in Nordrhein-Westfalen Wahlen auf Einrichtungs- und Kommunalebene statt.

Die Mitglieder des Jugendamtselternbeirats freuen sich auf ihre neue Aufgabe. FOTO: STADT BORNHEIM

In Bornheim verfügt der Jugendamtselternbeirat über einen Sitz mit beratender Stimme im Jugendhilfeausschuss, wo er die Interessen der Elternräte vertritt. Im Jahr 2017 hat das Jugendamt die Wahlen zum siebten Mal durchgeführt. Zur Wahl des JAEB hatten sich rund 40 Elternvertreter im Forum des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums Bornheim eingefunden. Nach der Vorstellung der Kandidaten führte der stellvertretende Leiter des Jugendamts Andreas Lützenkirchen durch die Wahlgänge. Die bisherige Vorsitzende Sabrina Erbakan von der städtischen Kindertageseinrichtung „Das Baumhaus“ in Roisdorf wurde im Amt bestätigt. Neu im Amt ist hingegen die stellvertretende Vorsitzende Nicola Lichius vom „Städtischen Familienzentrum Haus Regenbogen“ in Bornheim. Den Posten der Schriftführerin übernimmt Bianca Schmitz-Radtke, ebenfalls vom Städtischen Familienzentrum. Vertreten wird Schmitz-Radtke von Sabine Lehnen von der städtischen Kindertageseinrichtung „Blumenwiese“ in Roisdorf.

Als Beisitzerinnen engagieren sich Ira Hartmann von der städtischen Kindertageseinrichtung „Lummerland“, Esther Ospelkaus von der städtischen Kindertageseinrichtung „Das Baumhaus“ (beide in Roisdorf) und Lisa Petersen von der Elterninitiative „Rappelkiste“ in Merten. Die Elternräte auf Landesebene werden noch benannt. Bürgermeister Wolfgang Henseler und Beigeordnete Alice von Bülow gratulieren dem neu gewählten Vorstand und sichern dem Gremium auch künftig ihre volle Unterstützung zu.

Der Jugendamtselternbeirat ist ein Zusammenschluss der Elternbeiräte aller Bornheimer Kitas in freier und städtischer Trägerschaft. Das Gremium vertritt die Eltern-Interessen gegenüber den Trägern und dem Jugendamt. Dabei widmen sich die Mitglieder Themen wie die Erhebung von Elternbeiträgen, die Mittagsverpflegung in den Kitas und die Schließungszeiten in den Sommerferien. Der JAEB steht in regelmäßigem Austausch mit dem Jugendamt, um aktuelle Themen zu besprechen. Der Jugendamtselternbeirat verfügt im Jugendhilfeausschuss über einen Sitz mit beratender Stimme. Darüber hinaus nimmt das Gremium an der Zukunftswerkstatt teil, einer Klausurtagung zur Weiterentwicklung der Bornheimer Bildungslandschaft.

Kontakt

Kontaktieren können Sie den Jugendamtselternbeirat per E-Mail.